Bienenwachstücher - als Alternative zu Folien

Vorteile:

  • Nachhaltig (können oft wiederverwendet werden und es werden keine giftigen Chemikalien bei der Produktion benötigt/eingesetzt)
  • Durch das Bienenwachs entsteht eine antibakterielle Schicht
  • Einfach zu reinigen (unter kaltem Wasser mit mildem Reinigungsmittel)
  • Langlebig (je nach Gebrauch)
  • Vielseitig (Die Tücher sind sehr flexibel und schmiegen sich an jede Form gut an)

Aber Vorsicht: Roher Fisch oder rohes Fleisch dürfen nicht verpackt werden

Was braucht man alles?

  • Ein Backblech mit Backpapier
  • Baumwollstoff
  • Einen Pinsel
  • 100%tiges Bienenwachs

Arbeitsschritte:

  1. Das Backblech mit Backpapier auslegen
  2. Den zugeschnittenen Stoff darauflegen
  3. Das Bienenwachs in kleinen Stücken gleichmäßig darauf verteilen

4. Bei max. 80 Grad in den Ofen schieben

5. Ist das Wachs flüssig, das Blech aus dem Ofen holen

6. Mit dem Pinsel gleichmäßig verstreichen

7. Nochmals Wachs auf freie Stellen geben und im Ofen schmelzen

8. Das Tuch vom Blech lösen und wenige Sekunden in die Luft halten, zum Trocknen

9. Schon ist das Tuch fertig